fbpx

Ratgeber “Neuwagenkauf im Internet“

Neuwagenkauf Online – Darauf muss der Verbraucher beim Online Autokauf achten.

Neuwagenkauf im Internet

Grundsätzlich ist es so, dass der Neuwagenkauf im Internet günstiger ist, als bei einem Autohändler vor Ort. Darüber hinaus gelten hier die gleichen Rechte im Bezug auf die Gewährleistungen und Garantien, wie sie auch bei einem Kauf im Autohaus gelten.

Im Internet gibt es zahlreiche Vermittlungsportale, welche die Angebote von einer Vielzahl von deutschen Autohändlern durchsuchen und dem Interessenten das beste und passendste Angebot heraussuchen – und das natürlich alles vollkommen unverbindlich. Der Vermittler derneuwagenrabatt.de ist im Vergleich zu den großen Portalen unabhängig und kostenlos.

Ebenfalls ist es über diese Plattform möglich, Finanzierungen oder Leasingangebote zu erhalten. Vorsicht ist dabei geboten, dass bedacht werden muss, dass zu dem Endpreis noch immer die Kosten für die Überführung des Neuwagens hinzukommen.

 

Online einen Neuwagen kaufen – so geht’s!

Es gibt online eine ganze Reihe von Vermittlerseiten, wie beispielsweise meinauto.de, carneoo oder derneuwagenrabatt.de. Ein sehr empfehlenswerter Anbieter ist derneuwagenrabatt.de. Hier arbeiten renommierte Rabattvermittler um deutsche Neuwagen im Internet. Eine Anfrage lohnt sich, denn die Vermittlung überzeugt durch ihre persönliche Note und kann auf die verschiedensten Anforderungen individuell eingehen. Diese Plattformen bilden die Schnittstelle zu lokalen Autohäusern, mit denen der Käufer dann den tatsächlichen Vertrag über den Kauf abschließt. In der Regel sind hier Vertragshändler beteiligt, trotzdem gewähren diese den Käufern, wenn diese den Kauf online durchführen, mehr Nachlass – und das meist ganz ohne eine nervenaufreibende Verhandlung.

Im Jahr 2017 hat der ADAC eine Studie durchgeführt, die belegt hat, dass die Angebote von Neuwagen im Internet im Schnitt ganze sechs Prozent billiger sind, als die bei dem lokalen Autohändler. Wie hoch der Nachlass genau ausfällt, ist immer abhängig von der gewünschten Marke. Besonders Hersteller, die im Ausland ihren Sitz haben, beispielsweise im asiatischen Raum, möchten auf dem Automarkt in Deutschland Fuß fassen und gewähren deshalb auf ihre verschiedenen Modelle oft sehr hohe Rabatte. Auch die auslaufenden Modelle sind meist sehr günstig zu bekommen.

 

5er BMW

Nicht selten ist es dann der Fall, dass ein Neuwagen fast um 40 Prozent billiger als der Listenpreis angeboten wird. Durchschnittlich sind die Preise der Neuwagen im Internet rund 18 Prozent niedriger als der Herstellerpreis. Die Universität Duisburg Essen hat im Jahr 2019 herausgefunden, dass die Rabatte aktuell sogar fast 20 Prozent Nachlass umfassen.

Das Internet bietet den Interessenten die Chance, sich Angebote von Autohändlern aus der gesamten Republik unterbreiten zu lassen. Dies funktioniert auf dem folgenden Weg: Die Online Vermittler der Neuwagen gehen auf die Suche nach einem Autohändler, welcher das gewünschte Fahrzeug mit dem höchsten Preisnachlass aktuell anbietet. Dies ist durch das riesige Netzwerk von Autohäusern, welches diese Makler im gesamten Land bedienen, möglich.

Die lokalen Händler müssen bestimmte Vorgaben und Absatzziele erreichen. Daher ist jedes Auto, dass sie verkaufen können, für das Geschäft von großer Wichtigkeit. Der Hersteller räumt ihnen nämlich selbst höhere Nachlässe ein, desto mehr Fahrzeuge die Händler verkaufen.

Besonders in Regionen, in denen die Kaufkraft eher schwach ist, sind die lokalen Händler einem großen Druck ausgesetzt. Deshalb nutzen diese ebenfalls schon längere Zeit das Internet, um ihre Fahrzeuge nicht nur in der Verkaufshalle, sondern auch online anzubieten.

Niedrige Preise durch die Dieselkrise

Im Jahr 2019 waren die Preisnachlässe besonders hoch. Dies ist auch dem Dieselskandal zu verdanken. Es werden durch die Hersteller vielfältige Umwelt- und Umtauschprämien für Dieselfahrzeuge angeboten. Damit sollen die Kunden animiert werden, ihr altes Fahrzeug gegen einen Neuwagen einzutauschen.

 

Neuwagenkauf Internet – Wie dabei vorgehen? 

Es gibt unzählige Online-Plattformen, über die ein Neuwagen gekauft werden kann. Die verschiedenen Seiten bieten verschiedene Automarken an und pflegen Kooperationen mit unterschiedlichen Händlern. Daher ist es immer lohnenswert, die Angebote und Preise auf unterschiedlichen Onlinepräsenzen miteinander zu vergleichen. So kann der tatsächlich günstigste Preis gefunden werden. Ebenfalls gibt es online auch die Möglichkeit, einen Neuwagen zu leasen.

Wie auch bei einem lokalen Autohaus kann das neue Fahrzeug im Internet ganz individuell konfiguriert werden. Wer beispielsweise nicht festgelegt in puncto des Herstellers ist, kann mit den Marken, Modellen, Motorenvarianten, Lackierungen und Ausstattungen herumexperimentieren, um so den wirklich günstigsten Angebotspreis zu finden.

Häufig ist es so, dass die Onlineportale jeden einzelnen Posten mit zusätzlichen Kosten ausweisen. Dies ist beim Händler im Katalog ebenfalls die Regel. So kann der Kunde ganz frei entscheiden, ob die Ausstattungsoptionen die zusätzlichen Kosten wert sind. Wenn Fragen bestehen, bieten die Portale eine Beratung per Telefon an.

Wer sich noch intensiver über die Ausstattungsmerkmale des gewünschten Autos informieren möchte, kann das Modell auch auf der Herstellerwebsite begutachten. Diese sind in ihrer Darstellung oft genauer, als die Vermittlungsportale.

Bei dem Neuwagenkauf Internet ist es bei vielen Anbietern auch möglich, das alte Fahrzeug in Zahlung zu geben. Wem dies am Herzen liegt, sollte darauf achten, dass eine Inzahlungnahme Option angeboten wird. Oft setzten die Angebote dies schon bei dem ausgewiesenen Nachlass voraus. Wer sein altes Fahrzeug nicht in Zahlung geben möchte, sollte nach einem gegenteiligen Angebot Ausschau halten.

Jetzt Angebot einzuholen und sparen

Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie sich einfach von uns ein Angebot unterbreiten. Geben Sie uns nur die für Sie wichtigen Punkte Ihres Traumautos mit und wir machen Ihnen ein Angebot mit Rabatt.

Zum Kontaktformular